.
LiYuSha Shetland Sheepdogs  
  Home-Seite
  News
  Über uns
  Unsere kleine Hobbyzucht
  Wissenswertes über den Sheltie
  Linus
  Yuma
  Shani
  Stubentigerfraktion
  => Maddy
  => Gismo und Mogli
  => Miezi
  => Leo
  Gefiederte Freunde
  Frauchen`s Kritzeleien
  Portraits
  Von uns gegangen
  Links
  Gästebuch
  Unsere virtuelle Pinnwand
  Kontakt
  Impressum
  Archiv
 
(C) Alexandra Groehl 2008-2017
Miezi

Miezi

"Tante, kleine Motte, Mieze-Maus"

Unsere Hofkatze.....und Schatten von Linus!!!
Aufeinmal  war sie einfach da....



März 2011













































Vermißt mich denn niemand???


Miezi hat sich mehr oder weniger in unser Leben geschlichen.
Als wir 2006 nach Ostrittrum gezogen sind, habe ich öfters eine kleine graue Katze durch den Garten schleichen sehen.
Scheu, immer auf der "Hut" und sobald jemand auftauchte verschwand se im Gebüsch oder fegte quer über den Rasen in Sicherheit.
Ich habe mir weiter nicht`s dabei gedacht, 
Nachbars Katze macht nen kleinen Ausflug oder so......
Irgendwann dann einmal, habe ich 2 leuchtende Augen im Schuppen unter den Holzlatten entdeckt....
Miezi, wie ich sie fortan rief, lebte dort!
Ich nahm Kontakt zu ihr auf,
redete mit ihr und dann kam sie
ganz zaghaft aus ihrer Deckung gekrochen und schlich mir um die Beine!
Miau, miau....machte die Kleine und der Bann war gebrochen.
Von nun an hatte ich dann wohl 2 1/2 Katzen!!!
Miezi hatte schnell raus  wo wir wohnten und kam uns dann täglich,
Anfangs nur wenn es dunkel wurde besuchen.
Heute genießt sie die Nähe zu uns, bewegt sich ganz frei auf dem Hof,
ist immer in der Nähe von Linus oder mir!
Diese Katze liebt Linus!!!
Genauer gesagt Shelties,
denn mitlerweile sind ja noch ein paar mehr dazu gekommen.
Sie begleitet uns sogar auf unseren Spaziergängen,
wo ich sie allerdings zwischendurch immer wieder tragen muß, weil "Madam" sich einfach flach auf den Boden legt, alle viere von sich streckt und sich nicht weiter bewegt.
Mitlerweile hat sie sogar ihr eigenes Häuschen,
vorne bei uns am Eingang unter dem Küchenfenster,
wo sie mich morgens als erstes mit einem mia, mia begrüßt
und abends als "Letzte"  Gute Nacht sagt.
So kann das kommen.....
Nicht nur Menschen suchen sich ihre Tiere aus,
auch Tiere sich ihre Menschen!!!

Tja mitlerweile vergehen die Jahre hier in Ostrittrum und Miezi hat ihr Häuschen unterm Küchenfenster an Leo abgegeben, dem kleinen Verbrecher.
Sie ist dafür auf die Diele gezogen,
wo sie es sich oben auf dem Boden gemütlich macht.
Nach fast 4 Wochen der Abwesenheit tauchte Miezi irgendwann völlig abgemagert wieder bei uns auf dem Hof auf.
Ich habe fast nicht mehr daran geglaubt sie irgendwann nocheinmal wiederzusehen.
Die Freude war riesig
und man merkt erst wie sehr ein diese kleine graue Katze
(ich stehe ja mehr auf rot )
ans  Herz gewachsen ist.
Die Zeit war schrecklich....
Irgendetwas schlimmes muß in dieser Zeit passiert sein,
Miezi bleibt nur noch auf dem Hof oder zumindest Sichtkontakt zum  Grundstück,
sie macht keine großen Spaziergänge mehr und ist draußen nur noch bei uns in der Nähe.
Aber soll sie, sie gehört jetzt fest als Inventar mit zu diesem Hof und sie weiß es.
Ein kleiner Streuner hat ein Zuhause gefunden.



Wahre Leidenschaft  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
Linus, my first Sheltie  
   
Yuma, Sohn des Häuptlings  
   
Shani, my little Princess  
   
Gezeichnet nach Fotovorlage  
   
Unsere Homepage ist online seit dem 10.02.2008 Insgesamt waren bereits 80717 Besucher hier!