.
LiYuSha Shetland Sheepdogs  
  Home-Seite
  News
  Über uns
  Unsere kleine Hobbyzucht
  Wissenswertes über den Sheltie
  => Zucht und Genetik
  => Farbtypen
  => Formwertnoten im Ausstellungswesen
  => Augenerkrankungen
  => Hüftgelenksdysplasie
  => MDR 1 Gendefekt
  => Patellaluxation
  => Läufigkeit der Hündin
  => Vorbereitung auf den Deckakt
  Linus
  Yuma
  Shani
  Stubentigerfraktion
  Gefiederte Freunde
  Frauchen`s Kritzeleien
  Portraits
  Von uns gegangen
  Links
  Gästebuch
  Unsere virtuelle Pinnwand
  Kontakt
  Impressum
  Archiv
 
(C) Alexandra Groehl 2008-2017
Läufigkeit der Hündin




Die Läufigkeit


Hündinnen werden ca. 2 Mal im Jahr läufig.
Native Rassen, wie z.B. der Sarloos, Baseji oder einige nordische Rassen, nur einmal. Nur in dieser Zeit und auch nur an wenigen Tagen kann eine Befruchtung stattfinden. Die Geschlechtsreife kann im Alter von 6 - 24 Monaten auftreten.
Es gibt starke Unterschiede zwischen den Rassen.
Die Läufigkeit, auch "Hitze genannt", dauert ca. 3 - 4Wochen.
 
Man teilt den Zyklus der Hündin in 4 Phasen ein. In jeder Phase herrschen spezielle Hormone vor. Eine läufige Hündin äußerlich zu erkennen ist nicht immer einfach.
 
1. Phase: (Proöstrus) Vorbereitungsstadium 9 Tage (6-17 Tage).
Die Hündin uriniert öfter als normal, wirkt unkonzentriert und leckt oft an ihrem Genitalen.
Sie wird für andere Rüden interessant, ist aber selbst wenig begeistert von Rüden, verhält sich sogar manchmal eher selbst wie ein Rüde und besteigt andere Hündinnen. In dieser Zeit schwillt das Genitale an und serös blutiges Sekret läuft ab, tropft aus der Vulva. Achtung, Es gibt sehr "saubere" Hündinnen, die sich so rein halten, dass man sich auf dieses Merkmal nicht verlassen kann.

2. Phase: (Östrus) Eisprungphase 9 Tage (3-21Tage).
Gelblich-klares Sekret läuft ab, die Hündin hat Interesse am Rüden und zeigt den Duldungsreflex.
Das heißt, wenn sie in der Lendenregion berührt wird, legt sie die Rute zur Seite und "duldet" den aufspringenden Rüden.
Am 3 und 4 Tage dieser Phase kommt es meist zum Eisprung. Will man es genau wissen muss man Blutuntersuchungen machen lassen.

ACHTUNG JETZT KANN DIE HÜNDIN TRÄCHTIG WERDEN!
 
3.Phase: (Diöstrus) 45- 60Tage.
Der Duldungsreflex verschwindet, das Genitale schwillt wieder ab, das Interesse der Rüden verschwindet.
Die restliche Zeit dieser Phase ist noch mit hormonellen Vorgängen, aber äußerlich nicht zu erkennen. In dieser Zeit kann es zur Scheinträchtigkeit kommen.
 
4. Phase:(Anöstrus)90-150 Tage.
Der Hündin ist nichts anzumerken, diese Phase ist die Zeit zwischen zwei Läufigkeiten.



Wahre Leidenschaft  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
 
 
Linus, my first Sheltie  
   
Yuma, Sohn des Häuptlings  
   
Shani, my little Princess  
   
Gezeichnet nach Fotovorlage  
   
Unsere Homepage ist online seit dem 10.02.2008 Insgesamt waren bereits 79768 Besucher hier!